IT-Systemkaufmann: Stellenangebote & Jobs

JobMESH gehört zu den führenden Portalen für die Jobsuche. Mehr als 1,9 Millionen Stellenanzeigen warten auf dich. Hier findest du die besten Stellenangebote & Jobs als IT-Systemkaufmann in deiner Nähe.

684 Jobs gefundenSeite 1 von 58
Anwendungsbetreuung (w/m/d)
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Berlin, Deutschland
TeilzeitUnbefristet
Mitarbeiter Agiles Projektmanagement (w/m/d)
PwC Deutschland
Berlin, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Software Tester (m/w/d) Banking
jSERVICE
Berlin, Deutschland
VollzeitRemoteUnbefristet
IT System Engineer Network (m/w/d) in Berlin / Brandenburg & Deutschlandweit
NETFOX AG
Berlin, Deutschland
VollzeitRemoteUnbefristet
Field Service Engineer (m/w/d)
secunet
Berlin, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Netzwerkadministrator (m/w/d) - Network Engineer
Ratbacher GmbH
Berlin, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Datenanalyst:in Datenbank, SQL und Reporting im Bereich Energie (m/w/d) Vollzeit / Teilzeit
naturstrom AG
Berlin, Deutschland
Voll-/TeilzeitUnbefristet
IT Absolvent / Junior IT Security Berater (m/w/d)
Materna
Berlin, Deutschland
VollzeitUnbefristet
ServicetechnikerIn (m/w/d) 1st & 2nd Level Support für den Bereich Clientmanagement
APROXO
Berlin, Deutschland
VollzeitUnbefristet
IT-Support-Mitarbeiter (m/w/d)
FERCHAU GmbH
Berlin, Deutschland
VollzeitUnbefristet
IT-Servicetechniker (m/w/d) im Außendienst
medatixx GmbH & Co. KG
Berlin, Deutschland
VollzeitUnbefristet
System- und Netzwerkadministrator:in (m/w/d)
BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Berlin, Deutschland
VollzeitRemoteUnbefristet
IT Systemadministrator/-in (m/w/d)
Mahr EDV
Berlin, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Anwendungsbetreuung (w/m/d)
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Berlin, Deutschland
TeilzeitUnbefristet
Security Consultant Netzwerk & Cloud (w/m/d)
TÜV Rheinland Group
Berlin, Deutschland
VollzeitUnbefristet

Stellenangebote als IT-Systemkaufmann

Als IT-Systemkaufmann bist du für den reibungslosen Einsatz von IT-Systemen in Unternehmen verantwortlich. Zu den Aufgaben gehören die Beratung und Betreuung von Kunden, die Planung und Umsetzung von IT-Lösungen sowie die Beschaffung und Installation von Hard- und Software. Das Spannende an diesem Beruf ist die Kombination aus technischem Know-how und kaufmännischem Sachverstand. Du arbeitest eng mit IT-Fachleuten zusammen und hast die Möglichkeit, innovative Technologien einzuführen und die digitale Transformation voranzutreiben. Zudem bietet der Beruf des IT-Systemkaufmanns vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, um mit den ständigen Entwicklungen in der IT-Branche Schritt zu halten.

Welchen Abschluss braucht man, um IT-Systemkaufmann zu werden?

Um IT-Systemkaufmann zu werden, ist in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung erforderlich. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und wird im dualen System angeboten, bei dem theoretische Kenntnisse in der Berufsschule mit praktischer Erfahrung im Unternehmen kombiniert werden. Alternativ kann auch ein Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik oder IT-Management eine geeignete Grundlage für den Einstieg in den Beruf bieten. Ein Abschluss als IT-Systemkaufmann eröffnet vielfältige Karrieremöglichkeiten, zum Beispiel in IT-Abteilungen von Unternehmen, IT-Beratungsfirmen oder Softwareentwicklung. Zudem bietet die IT-Branche eine konstant hohe Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften.

Stellenbezeichnungen für Jobs als IT-Systemkaufmann in der Jobbörse

  • IT-Systemkaufleute
  • Kaufmann/-frau für büromanagement
  • Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement
  • Project Engineer
  • Fachinformatiker
  • Informatiker
  • Mitarbeiter Kundensupport
  • Bürokauffrau/-mann
  • IT-Systemelektroniker
  • IT-Mitarbeiter/-in
  • IT-Berater/-in

Du interessierst dich für einen anderen Beruf im kaufmännischen Bereich? Hier findest du eine große Auswahl an kaufmännischen Jobs in deiner Nähe.

Was du als IT-Systemkaufmann machst

Der IT-Systemkaufmann ist für die Planung und Implementierung von IT-Lösungen in Unternehmen verantwortlich, indem er Kunden berät, Hardware- und Softwarekomponenten beschafft und für den reibungslosen Betrieb der IT-Systeme sorgt. Zudem unterstützt er die Kunden bei technischen Fragen, optimiert Prozesse und arbeitet eng mit IT-Fachleuten zusammen, um innovative Lösungen zu entwickeln.

  • Beratung von Kunden. Der IT-Systemkaufmann berät Kunden zu IT-Lösungen und -Produkten, um deren Anforderungen und Bedürfnisse zu ermitteln und passende Lösungen anzubieten.
  • Beschaffung von Hard- und Software. Du bist für die Beschaffung von Hard- und Softwarekomponenten zuständig und kümmert dich um die Auswahl, Verhandlung und Bestellung der benötigten Produkte.
  • Angebotserstellung und Kalkulation. Der IT-Systemkaufmann erstellt Angebote für Kunden, kalkuliert die Kosten für IT-Lösungen und erstellt entsprechende Kostenvoranschläge.
  • Projektmanagement. Er plant und koordiniert IT-Projekte, überwacht den Projektfortschritt, stellt Ressourcen bereit und sorgt für eine erfolgreiche Umsetzung.
  • Kundenbetreuung und Support. Du stehst den Kunden bei technischen Fragen und Problemen zur Seite, bietet Support und sorgt für eine hohe Kundenzufriedenheit.
  • Vertragsmanagement. Du verwaltest Verträge mit Kunden, Lieferanten und Dienstleistern, überwacht Vertragslaufzeiten und koordiniert Vertragsverlängerungen oder -anpassungen.
  • Marktbeobachtung und Trendanalyse. Du verfolgst die Entwicklungen im IT-Markt, analysiert Trends und Technologien, um stets auf dem neuesten Stand zu sein und innovative Lösungen anzubieten.

Was du als IT-Systemkaufmann bekommst

Die Tätigkeit als IT-Systemkaufmann kann dir neben einem geregelten Gehalt auch einige Zusatzleistungen bieten.

  • Ein attraktives Gehalt, welches sich am Tarifvertrag orientiert.
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
  • Bis zu 30 Urlaubstage.
  • Flexible Arbeitszeiten.
  • Die Möglichkeit, an verschiedenen Fortbildungen und internen Weiterbildungsmöglichkeiten teilzunehmen.
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten an einem modernen Arbeitsplatz.
  • Gute Arbeitsatmosphäre und ein freundliches Team.
  • Flache Hierarchien und familiärer Umgang.
  • Weitere Zusatzleistungen, z. B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld, ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz, kostenloses Obst und Getränke, kostenlose Mitarbeiterparkplätze und Kaffeebar.

Es ist wichtig zu beachten, dass die verschiedenen Zusatzleistungen innerhalb der einzelnen Unternehmen variieren können.

Was du als IT-Systemkaufmann können solltest

Als IT-Systemkaufmann sollte man über fundierte Kenntnisse in den Bereichen IT-Systeme, Software, Netzwerke und Projektmanagement verfügen. Weitere wichtige Fähigkeiten sind Kommunikationsstärke, Kundenorientierung, Verhandlungsgeschick sowie analytisches Denken und Problemlösungskompetenz. Zudem ist ein gutes Verständnis für kaufmännische Abläufe und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge von Vorteil, um IT-Lösungen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu planen und umzusetzen. Aktuelles Wissen über Technologietrends und die Fähigkeit zur kontinuierlichen Weiterbildung sind ebenfalls notwendig, um den Anforderungen des dynamischen IT-Marktes gerecht zu werden.

  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse.
  • Fundierte Erfahrungen in IT bezogenen betriebswirtschaftlichen Aufgaben
  • Kundenbezogene Arbeitsweise
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit aktuellen Windows-Betriebssystemen, SAP oder Oracle
  • Fehlererkennung und -beseitigung 
  • Strukturierter Ansatz
  • Teamplayer-Mentalität
  • Gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten.
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit

Bewirb dich als IT-Systemkaufmann

Arbeitgeber freuen sich auf deine Bewerbung unter Angabe deiner Verfügbarkeit, Gehaltsvorstellungen. Nutze dafür einfach das Online-Formular und reiche dein Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse ein. Ein Ansprechpartner vom Unternehmen wird sich dann bei dir melden.

Jobs als IT-Systemkaufmann

Auf Jobsuche? In der Stellensuche findest du Stellenangebote für IT-Systemkaufleute in verschiedenen Unternehmen, wie z. B. in der Softwareentwicklung oder Telekommunikation.

Die Tätigkeit als IT-Systemkaufmann zeichnet sich durch die Kombination von technischem Know-how und betriebswirtschaftlichem Sachverstand aus. Besonders spannend ist die Möglichkeit, innovative IT-Lösungen zu planen und umzusetzen und Kunden individuell zu beraten. Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, analytischem Denken und Problemlösungskompetenz. IT-Affinität und kaufmännisches Verständnis sind entscheidend. Der Beruf eignet sich für Menschen, die Interesse an Technologie haben, gerne mit Kunden arbeiten und sowohl technische als auch betriebswirtschaftliche Aspekte abdecken möchten.

Je nach Unternehmen und individueller Vereinbarung sind sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitbeschäftigung möglich. Zudem bietet der Job eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten, um mit den neuesten Technologien und Trends Schritt zu halten.

Jobs als IT-Systemkaufmann in Vollzeit

Viele Stellen als IT-Systemkaufmann werden in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit zwischen 35 und 40 Stunden ausgeschrieben.

Die Vor- und Nachteile einer Vollzeittätigkeit als IT-Systemkaufmann

Eine Vollzeittätigkeit als IT-Systemkaufmann bietet einige Vorteile, wie ein höheres Gehalt, eine stärkere Einbindung in Projekte und eine breitere Palette von Karriereaufstiegsmöglichkeiten. Durch die volle Arbeitszeit können umfangreiche Projekte effektiv bearbeitet werden, und man hat die Möglichkeit, seine Expertise auszubauen. Allerdings können auch Herausforderungen auftreten, wie eine hohe Arbeitsbelastung und weniger Freizeit. Die Natur des Berufs erfordert oft Flexibilität und die Fähigkeit, mit straffen Zeitplänen umzugehen. Zudem kann eine dauerhafte Vollzeittätigkeit zu einer geringeren Work-Life-Balance führen. Dennoch bieten Unternehmen häufig Zusatzleistungen wie flexible Arbeitszeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten, um die Attraktivität der Vollzeitanstellung zu erhöhen.



Jobs als IT-Systemkaufmann in Teilzeit

Viele Unternehmen sind auf der Suche nach einem IT-Systemkaufmann in Teilzeit. In einer Teilzeitstelle arbeitest du in der Regel zwischen 10 und 25 Stunden pro Woche, je nach Arbeitsvereinbarung mit deinem Arbeitgeber.

Die Vor- und Nachteile einer Teilzeittätigkeit als IT-Systemkaufmann

Die Teilzeitarbeit als IT-Systemkaufmann bietet einige Vorteile, wie mehr Zeit für andere Aktivitäten außerhalb des Berufs und flexible Arbeitsstunden, die eine bessere Work-Life-Balance ermöglichen. Durch reduzierte Arbeitsstunden kann man auch persönlichen Interessen und Engagements nachgehen. Es kann jedoch auch Herausforderungen geben, wie z. B. ein geringeres Gehalt im Vergleich zu einer Vollzeitbeschäftigung, eine geringere Beteiligung an Projekten und möglicherweise weniger Karrieremöglichkeiten. Zudem kann es schwieriger sein, den Überblick über alle Entwicklungen im IT-Bereich zu behalten, wenn man weniger Stunden pro Woche arbeitet. Dennoch bietet die Teilzeitarbeit Flexibilität und die Möglichkeit, Beruf und persönliche Verpflichtungen besser zu vereinbaren.



Jobs als IT-Systemkaufmann für Quereinsteiger

Als Quereinsteiger im IT-Systemmanagement kann es einige Herausforderungen geben, da du möglicherweise keine formale Ausbildung oder Berufserfahrung im IT-Bereich hast. Diese Herausforderung kann jedoch durch gezielte Weiterbildungen, Zertifizierungen oder Praktika im IT-Bereich überwunden werden. 

Quereinsteiger aus Berufen wie dem Projektmanagement, Verwaltung oder anderen kaufmännischen Bereichen haben gute Chancen, da sie bereits Kenntnisse in verwandten Geschäftsprozessen mitbringen. Um die Chancen als Quereinsteiger zu verbessern, können zusätzliche Schulungen oder Qualifikationen in IT-relevanten Themen wie Projektmanagement, Netzwerktechnologien oder Softwarelösungen erworben werden. Zudem ist es von Vorteil, sich durch eigenständiges Lernen über aktuelle IT-Trends und -Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.



Jobs als IT-Systemkaufmann ohne Sprache

Für eine Tätigkeit als IT-Systemkaufmann werden in der Regel Deutschkenntnisse erwartet, da die Kommunikation mit Kunden, Kollegen und Lieferanten auf Deutsch erfolgt. Dies ist aufgrund der lokalen Geschäftsanforderungen und des Kundenkontakts erforderlich. Allerdings gibt es auch Unternehmen mit Englisch als Geschäftssprache, bei denen Deutschkenntnisse möglicherweise nicht zwingend erforderlich sind. In solchen Fällen können gute Englischkenntnisse ausreichend sein, um den Anforderungen des Jobs gerecht zu werden. Dennoch ist es von Vorteil, zumindest grundlegende Deutschkenntnisse zu beherrschen, um sich in der Arbeitsumgebung besser zurechtzufinden und effektiv zu kommunizieren.



Jobs als IT-Systemkaufmann ohne kaufmännische Ausbildung

Es ist in der Regel nicht möglich, ohne eine kaufmännische Ausbildung als IT-Systemkaufmann zu arbeiten, da die meisten Arbeitgeber eine entsprechende Qualifikation voraussetzen. Dies liegt daran, dass der Beruf spezifisches Fachwissen in den Bereichen IT und kaufmännisches Management erfordert.

 Alternativ können jedoch ähnliche Positionen in der IT-Branche ohne eine spezifische kaufmännische Ausbildung wahrgenommen werden, wie beispielsweise als IT-Support-Mitarbeiter oder technischer Vertriebsmitarbeiter. Diese Positionen erfordern in der Regel technisches Fachwissen, können aber auch Einblicke in geschäftliche Aspekte der Betriebswirtschaft bieten, ohne dass eine entsprechende Ausbildung erforderlich ist.



Beliebte Suchanfragen nach Jobs als IT-Systemkaufmann in der Nähe

Welche Stellenangebote als IT-Systemkaufmann gibt es?

Als IT-Systemkaufmann bist du für die Planung, Beschaffung und Verwaltung von IT-Systemen und -Lösungen in Unternehmen zuständig. Stellenangebote für diese Position sind vor allem im Bereich der Informationstechnologie zu finden und umfassen sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitstellen. Die Stelle richtet sich an Berufserfahrene mit IT-Kenntnissen, an Quereinsteiger aus verwandten Berufen und an Berufsanfänger mit einschlägigen Qualifikationen wie z. B. einem Abschluss in Informatik oder Betriebswirtschaft. Zu den besonderen Aspekten der Tätigkeit gehören die Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen, Projektmanagement und Kundenberatung.
IT-Systemkaufmann: Stellenangebote & Jobs.

Was muss man als IT-Systemkaufmann können?

Als IT-Systemkaufmann sind fundierte Kenntnisse in den Bereichen Informationstechnologie, Betriebswirtschaft und Projektmanagement erforderlich. Man sollte über Fachwissen in Hardware- und Softwarelösungen verfügen und die Bedürfnisse der Kunden analysieren können. Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick sind essentiell, um Kunden zu beraten und Verträge abzuschließen. Zudem sind Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit und des Datenschutzes unerlässlich, um die Systeme vor Bedrohungen zu schützen. Ein Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und Budgetplanung ist ebenfalls von Vorteil, um effiziente Lösungen anzubieten und Kosten im Blick zu behalten. Die Fähigkeit zur Teamarbeit und zur Lösung komplexer Probleme rundet das Profil eines IT-Systemkaufmanns ab.
Stellenangebote & Jobs für IT-Systemkaufleute.