Kauffrau im Gesundheitswesen: Stellenangebote & Jobs

JobMESH gehört zu den führenden Portalen für die Jobsuche. Mehr als 1,9 Millionen Stellenanzeigen warten auf dich. Hier findest du die besten Stellenangebote & Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen in deiner Nähe.

657 Jobs gefundenSeite 1 von 56
Verwaltungsmitarbeiter Belegungsmanagement (m/w/d)
Wicker Kliniken
Deutschland
TeilzeitUnbefristet
Verwaltungsmitarbeiter Belegungsmanagement (m/w/d)
Wicker Kliniken
Deutschland
TeilzeitUnbefristet
First-Level-Support (m/w/d) Gesundheitswesen
Kur + Reha GmbH des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Landesverband Baden-Württemberg
99986 Oppershausen
TeilzeitUnbefristet
Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen (m/w/d)
Aktiv-pro Stramer und Stahlberg GmbH
37269 Eschwege
VollzeitAusbildungUnbefristet
Disponent/in des Reha-Teams (m/w/d)
Sanitätshaus Angermüller u. Traub GmbH
Schmalkalden-Meiningen, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d) ab 01.08.2024
LICHTENAU e.V. Orthopaedische Klinik und Rehabilitationszentrum der Diakonie
37235 Hessisch Lichtenau
VollzeitAusbildungUnbefristet
Sekretär*in (w/m/d) Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Universitätsmedizin Göttingen
37073 Göttingen
TeilzeitUnbefristet
Sekretär*in (w/m/d) Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Universitätsmedizin Göttingen
Göttingen, Deutschland
TeilzeitUnbefristet
Sekretariatskraft (m/w/d) in Teilzeit (Sekretär/in - Gesundheitswesen)
Universitätsmedizin Göttingen
Göttingen, Deutschland
TeilzeitUnbefristet
Disponent/in des Reha-Teams (m/w/d)
Sanitätshaus Angermüller u. Traub GmbH
98617 Meiningen
VollzeitUnbefristet
Ausbildung fuer Kaufleute im Gesundheitswesen (m/w/d)
BARMER
34123 Kassel
VollzeitAusbildungUnbefristet
Verwaltungsleitung (m/w/d) Senioren-Zentrum Reinhardswald in Grebenstein
Vitalis Senioren-Zentren
34393 Grebenstein
VollzeitUnbefristet
Ausbildung Kaufmann/frau fuer Bueromanagement (m/w/d) Standort Jena
REHA aktiv 2000 GmbH
07751 Großpürschütz
VollzeitAusbildungUnbefristet
Verwaltungsmitarbeiter Belegungsmanagement (m/w/d), Hardtwaldklinik I
Wicker Kliniken
34596 Bad Zwesten
TeilzeitUnbefristet
Verwaltungsmitarbeiter Belegungsmanagement (m/w/d)
Wicker Kliniken
34596 Bad Zwesten
TeilzeitUnbefristet

Stellenangebote als Kauffrau im Gesundheitswesen

Als Kauffrau im Gesundheitswesen arbeitest du in der Verwaltung von Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Krankenhäusern, Arztpraxen oder Rehabilitationszentren. Die Aufgaben umfassen hierbei die Organisation von administrativen Prozessen, die Buchhaltung, das Personalmanagement sowie die Kommunikation mit Patienten, Versicherungen und Ärzten. Zu den spezifischen Aufgaben zählen die Abrechnung von medizinischen Leistungen, die Erstellung von Behandlungsplänen und die Bearbeitung von Krankenakten. Der Job als Kauffrau im Gesundheitswesen ist sehr spannend, da er ein breites Spektrum an Fähigkeiten erfordert und es somit nicht schnell Langeweile gibt. Eine weitere einzigartige Facette dieses Berufes ist die Möglichkeit, direkt an der Verbesserung der Patientenversorgung und -erfahrung beteiligt zu sein. Zudem ist es ein Beruf mit guten Zukunftsperspektiven, da das Gesundheitswesen ständig wächst und somit auch die Nachfrage nach Fachkräften in der Verwaltung.

Der Bedarf an Kaufleuten im Gesundheitssektor steigt

Die Nachfrage nach Kauffrauen/-männern im Gesundheitswesen wird auch in Zukunft weiter steigen. Einer der Hauptgründe dafür ist der demographische Wandel, da eine alternde Bevölkerung mehr medizinische Versorgung benötigt und somit auch eine erhöhte Nachfrage nach administrativen Fachkräften entsteht. Zudem sind auch der technologische Fortschritt und die Digitalisierung im Gesundheitswesen Faktoren, die den Bedarf an Kaufleuten erhöhen, da sie die Verwaltung von Patientendaten und -dokumenten weiter vereinfachen und effizienter gestalten. Ein weiterer Pluspunkt dieses Berufes ist die Arbeitssicherheit, da der Gesundheitssektor als eine der stabilsten Branchen gilt. Kauffrauen/-männer im Gesundheitswesen haben daher gute Zukunftsaussichten und können sich auf eine langfristige Karriere in einem wachsenden Arbeitsmarkt freuen.

Stellenbezeichnungen für Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen in der Jobbörse

  • Teamassistenz
  • Bürokraft
  • Sachbearbeiter/in

Du interessierst dich für einen anderen Beruf im kaufmännischen Bereich? Hier findest du eine große Auswahl an kaufmännischen Jobs in deiner Nähe.

Was du als Kauffrau im Gesundheitswesen machst

Die Arbeit einer Kauffrau im Gesundheitswesen umfasst die Verwaltung und Organisation von Prozessen innerhalb einer medizinischen Einrichtung. Du bist für die Koordination der administrativen Abläufe sowie die Kommunikation mit Patienten, Ärzten und Versicherungen verantwortlich.

  • Abrechnung von medizinischen Leistungen. Erstellung von Rechnungen für medizinische Dienstleistungen und Überprüfung der Erstattung durch Versicherungen.
  • Erstellung von Behandlungsplänen.  Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Fachkräften zur Erstellung von individuellen Behandlungsplänen für Patienten.
  • Organisation von Terminen. Verwaltung der Terminplanung für Patienten und Ärzte.
  • Kommunikation mit Patienten. Beantwortung von Fragen und Bereitstellung von Informationen für Patienten.
  • Verwaltung von Patientenakten. Organisation und Verwaltung von Patientenakten und -dokumenten.
  • Personalmanagement. Verwaltung von Personalakten, Mitarbeiterplanung und -koordination.
  • Budgetierung und Buchhaltung. Verwaltung von Finanzen und Buchhaltung innerhalb der medizinischen Einrichtung.
  • Koordination von medizinischen Geräten und Materialien. Bestellung, Überwachung und Organisation von medizinischen Geräten und Materialien.

Was du als Kauffrau im Gesundheitswesen bekommst

Die Tätigkeit als Kauffrau im Gesundheitswesen kann dir neben einem geregelten Gehalt auch einige Zusatzleistungen bieten.

  • Ein attraktives Gehalt, welches sich am Tarifvertrag orientiert.
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
  • Bis zu 30 Urlaubstage.
  • Flexible Arbeitszeiten.
  • Die Möglichkeit, an verschiedenen Fortbildungen und internen Weiterbildungsmöglichkeiten teilzunehmen.
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten an einem modernen Arbeitsplatz.
  • Gute Arbeitsatmosphäre und ein freundliches Team.
  • Flache Hierarchien und familiärer Umgang.
  • Weitere Zusatzleistungen, z. B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld, ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz, kostenloses Obst und Getränke, kostenlose Mitarbeiterparkplätze und Kaffeebar.

Es ist wichtig zu beachten, dass die verschiedenen Zusatzleistungen innerhalb der einzelnen Unternehmen variieren können.

Was du als Kauffrau im Gesundheitswesen können solltest

Als Kauffrau im Gesundheitswesen sollte man über fundierte Kenntnisse in der Gesundheitsbranche und im kaufmännischen Bereich verfügen. Dazu gehören insbesondere Kenntnisse in der medizinischen Terminologie, der Buchhaltung, der Abrechnung von medizinischen Leistungen und der Verwaltung von Patientenakten. Außerdem sollten Kaufleute im Gesundheitswesen über gute Kommunikationsfähigkeiten, Organisationstalent und eine hohe Auffassungsgabe verfügen, um die vielen verschiedenen Aufgaben effektiv zu bewältigen. Weitere wichtige Fähigkeiten sind Teamfähigkeit, Flexibilität und Kundenorientierung.

  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse.
  • Kenntnisse in der Anwendung von Software und Analyse-Tools.
  • Gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten.
  • Teamplayer-Mentalität.
  • Organisationstalent, gutes Zeitmanagement und strukturierte Arbeitsweise.
  • Freude am Umgang mit verschiedenen Menschen
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit

Bewirb dich als Kauffrau im Gesundheitswesen

Arbeitgeber freuen sich auf deine Bewerbung unter Angabe deiner Verfügbarkeit, Gehaltsvorstellungen. Nutze dafür einfach das Online-Formular und reiche dein Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse ein. Ein Ansprechpartner vom Unternehmen wird sich dann bei dir melden.

Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen

Auf Jobsuche? In der Stellensuche findest du Stellenangebote für Kauffrau im Gesundheitswesen in verschiedenen Unternehmen, wie z. B. Krankenhäuser, Kliniken, Arztpraxen und Rehabilitationszentren.

Der Job als Kauffrau im Gesundheitswesen ist aufgrund seiner vielfältigen Aufgaben und seiner Verbindung zwischen Gesundheitswesen und Betriebswirtschaft sehr abwechslungsreich und interessant. Besonders geeignet für diesen Job sind Menschen, die sowohl über fundierte Kenntnisse im Gesundheitswesen als auch im kaufmännischen Bereich verfügen und gerne in einem dynamischen Arbeitsumfeld arbeiten.

Man hat die Möglichkeit, in verschiedenen Arbeitszeitmodellen zu arbeiten, wie beispielsweise in Vollzeit, Teilzeit  auf Minijob Basis, um Beruf und Familie besser miteinander vereinbaren zu können.

Als Kauffrau im Gesundheitswesen hat man zudem die Chance, direkt an der Verbesserung der Gesundheitsversorgung beteiligt zu sein und einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachkräften im Gesundheitswesen kann man zudem sein Fachwissen erweitern und sich stetig weiterentwickeln. Insgesamt ist der Job als Kauffrau im Gesundheitswesen somit eine attraktive und zukunftssichere Berufswahl für Menschen, die eine Kombination aus kaufmännischen und medizinischen Aufgaben suchen.

Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen in Vollzeit

Viele Stellen als Kauffrau im Gesundheitswesen werden in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit zwischen 35 und 40 Stunden ausgeschrieben.

Die Vor- und Nachteile einer Vollzeittätigkeit als Kauffrau im Gesundheitswesen

Eine Vollzeittätigkeit als Kauffrau im Gesundheitswesen bietet zahlreiche Vorteile wie ein höheres Gehalt, eine höhere Eingebundenheit in das Arbeitsumfeld sowie mehr Möglichkeiten für den Karriereaufstieg. In Vollzeitstellen hat man oft auch mehr Verantwortung und kann somit wertvolle Erfahrungen und Kenntnisse sammeln.

Allerdings gibt es auch Herausforderungen, wie eine hohe Arbeitsbelastung und weniger Freizeit. Eine hohe Arbeitsbelastung kann zu Stress und Erschöpfung führen, was sich auf die Gesundheit auswirken kann. Außerdem kann es schwierig sein, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren.

Die Vollzeittätigkeit als Kauffrau im Gesundheitswesen bietet zahlreiche Vorteile, aber es gibt auch Herausforderungen, die man berücksichtigen sollte. Es ist wichtig, die persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben zu berücksichtigen, um das beste Arbeitsumfeld zu finden.



Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen in Teilzeit

Viele Unternehmen sind auf der Suche nach einer Kauffrau im Gesundheitswesen in Teilzeit. In einer Teilzeitstelle arbeitest du in der Regel zwischen 10 und 25 Stunden pro Woche, je nach Arbeitsvereinbarung mit deinem Arbeitgeber.

Die Vor- und Nachteile einer Teilzeittätigkeit als Kauffrau im Gesundheitswesen

Teilzeitarbeit als Kauffrau im Gesundheitswesen bietet viele Vorteile wie mehr Zeit für andere Aktivitäten, flexiblere Arbeitszeiten und eine bessere Work-Life-Balance. Durch die reduzierte Arbeitszeit hat man mehr Zeit für Familie und Freizeit, was zu einem geringeren Stressniveau und einer höheren Lebensqualität führen kann.

Der Nachteil einer Teilzeitbeschäftigung ist jedoch das geringere Gehalt im Vergleich zu einer Vollzeitbeschäftigung, wodurch es zu finanziellen Engpässen kommen kann. Zudem kann eine Teilzeitbeschäftigung ein geringeres Engagement bedeuten und damit weniger Möglichkeiten, Erfahrungen zu sammeln und Karrierechancen zu nutzen. Weitere Herausforderungen können sich daraus ergeben, dass man als Teilzeitkraft oft weniger Einfluss auf Entscheidungen und Projekte hat und somit weniger Möglichkeiten hat, sich beruflich weiterzuentwickeln.

Eine Teilzeitbeschäftigung als Kauffrau im Gesundheitswesen bietet viele Vorteile, aber es ist wichtig, die Nachteile und Herausforderungen zu berücksichtigen.



Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen auf Minijob-Basis

Es ist durchaus möglich, als Kauffrau im Gesundheitswesen auf Minijob-Basis zu arbeiten. Der Vorteil eines Minijobs liegt darin, dass man in der Regel weniger Stunden arbeitet und somit weniger belastet ist. Außerdem muss man aufgrund der geringeren Arbeitszeit keine Sozialabgaben leisten und hat somit ein höheres Nettoeinkommen.

Eine Herausforderung bei einem Minijob ist jedoch das geringe Gehalt und die begrenzten berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Auch kann es schwierig sein, eine geeignete Stelle auf Minijob-Basis zu finden.

Um diese Herausforderungen zu überwinden, kann man beispielsweise gezielt nach Stellenangeboten suchen und sich auf bestimmte Aufgabenbereiche spezialisieren. Auch kann man durch regelmäßige Fortbildungen und Schulungen sein Fachwissen erweitern und somit seine Karrierechancen verbessern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein Minijob in der Regel nur als Zusatzeinkommen gedacht ist und nicht als Vollzeitarbeit.


Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen für Quereinsteiger

Als Quereinsteiger kann man durchaus in den Beruf der Kauffrau im Gesundheitswesen wechseln. Besonders wichtig ist es, sich in das spezifische Fachvokabular einzuarbeiten und sich auf die Anforderungen des Gesundheitssektors vorzubereiten. Quereinsteiger aus Berufen wie Behörden oder Versicherungen haben gute Chancen, da sie bereits Kenntnisse in Bereichen wie Verwaltung, Rechnungswesen und Kundenbetreuung mitbringen. 

Um die Chancen zu verbessern, können Quereinsteiger gezielte Weiterbildungen absolvieren, um spezifische Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben. Mit Offenheit und Lernbereitschaft ist es gut möglich, sich schnell in die neue Arbeitsumgebung und Arbeitsprozesse einzufinden.



Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen ohne Sprache

Ohne Deutschkenntnisse als Kauffrau im Gesundheitswesen zu arbeiten ist nicht möglich, da eine gute sprachliche Verständigung mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden notwendig ist, um reibungslose Arbeitsabläufe zu gewährleisten. Darüber hinaus erfordert der Umgang mit Fachbegriffen im Gesundheitswesen ein gewisses Maß an Sprachkompetenz. Aus diesem Grund sind grundlegende Deutschkenntnisse eine zwingende Voraussetzung für eine Tätigkeit als Kauffrau im Gesundheitswesen. In manchen Fällen können auch weitere Sprachkenntnisse von Vorteil sein, insbesondere wenn man in einer internationalen Organisation oder mit einem mehrsprachigen Kundenstamm arbeitet.



Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen ohne kaufmännische Ausbildung

Die meisten Arbeitgeber im Gesundheitswesen setzen eine kaufmännische Ausbildung für die Tätigkeit als Kauffrau voraus. Alternativ ist es möglich, als Teamassistentin einzusteigen und sich dann durch Erfahrung und Weiterbildungen zu qualifizieren. Allerdings kann es schwierig sein, ohne eine formelle Ausbildung in diesem Bereich eine Anstellung zu finden, da spezifische Kenntnisse erforderlich sind, um die komplexen Abläufe im Gesundheitswesen zu bewältigen. Eine Möglichkeit für Personen ohne kaufmännische Ausbildung ist es, Schulungen und Zertifizierungen in relevanten Bereichen wie Gesundheitsmanagement und Buchhaltung zu absolvieren, um ihre Chancen auf eine Anstellung zu verbessern.



Beliebte Suchanfragen nach Jobs als Kauffrau im Gesundheitswesen in der Nähe

Welche Stellenangebote als Kauffrau im Gesundheitswesen gibt es?

Die Kauffrau im Gesundheitswesen arbeitet in Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen oder Krankenkassen und ist für Verwaltung, Abrechnung und Organisation zuständig. Stellenangebote gibt es hauptsächlich in Vollzeit oder Teilzeit, aber auch als Minijobs. Der Job richtet sich an Berufserfahrene, Quereinsteiger sowie Einsteiger mit relevanten Qualifikationen wie einer kaufmännischen Ausbildung oder einem Studium im Gesundheitswesen. Weitere wichtige Eigenschaften sind Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und eine hohe Zahlenaffinität.
Kauffrau im Gesundheitswesen: Stellenangebote & Jobs.

Was muss man als Kauffrau im Gesundheitswesen können?

Als Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen solltest du über gute Kenntnisse der Gesundheitswirtschaft und des Gesundheitsrechts sowie über kaufmännische Kenntnisse wie Rechnungswesen und Controlling verfügen. Weitere wichtige Fähigkeiten sind Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit, Kundenorientierung und Teamfähigkeit. Erfahrungen im Umgang mit den gängigen Softwareprogrammen sind ebenfalls von Vorteil. Die Tätigkeit erfordert in der Regel eine kaufmännische Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Gesundheitsmanagement oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Darüber hinaus sollten Betriebswirte im Gesundheitswesen bereit sein, sich regelmäßig fortzubilden, um über die neuesten Entwicklungen in der Gesundheitsbranche auf dem Laufenden zu bleiben.
Stellenangebote & Jobs für Kauffrauen im Gesundheitswesen.