PKA: Stellenangebote & Jobs

Willkommen auf der Jobbörse JobMESH, mit mehr als 1,9 Millionen Stellenanzeigen. Hier findest du die besten Stellenangebote & Jobs als PKA – pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter – in einer Apotheke.

310 Jobs gefundenSeite 1 von 27
PTA oder PKA (m/w/d)HELIOS Klinik Rottweil GmbH · 78628 Rottweil
HELIOS Klinik Rottweil GmbH logo

Wir haben immer alle Hände voll zu tun. Bei uns gibt es viel zu tun und deshalb suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams: Denn bei uns "trägt Team viel", weil wir uns gegenseitig unterstützen. Jede Hand hilft. Wir s...

Die INOPHA GmbH ist ein erfolgreiches, mittelständisches Unternehmen für die Herstellung und den Vertrieb von Arzneimitteln. Durch den zugelassenen Import von innovativen Markenprodukten aus dem europäischen Ausland sind...

Das *Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum* (Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Greifswald) ist ein überregionales Versorgungszentrum mit über 1.000 Betten in 29 Chefarzt geführten Kliniken und Instituten in Neubrandenb...

Mitarbeiter (m/w/d) Zytostatika-Herstellung (Schwerpunkt: Spätschicht) Welche Aufgaben erwarten Sie? Mitarbeit in einem hochqualifizierten Team, das in unseren Reinraumlaboren patientenindividuelle Infusionslösungen hers...

Die PharmaCare GmbH ist Teil der Kyberg Gruppe. Innerhalb dieser Gruppe werden personalrechtliche Themen inkl. das Bewerbungsverfahren zentral durch die Personalabteilung in der Kyberg Pharma Vertriebs-GmbH betreut. Die ...

Mitarbeiter/in im Einkauf (w/m/d)H+DG / Handels- und Dienstleistungsgesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes mbH · 85276 Pfaffenhofen an der Ilm

zuverlässig| erfahren| kompetent| flexibel Als einer der bundesweit führenden Anbieter von Schutzkleidung, Ausrüstungsgegenständen sowie medizinischem Verbrauchsmaterial für Hilfsorganisationen und Rettungsdienste im deu...

Stellenangebote für pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA)

Wer als PKA arbeiten möchte, kann Jobs in verschiedenen Anstellungsformen finden. Beliebt sind vor allem Vollzeitjobs und Teilzeitjobs in der Apotheke – sowohl im Krankenhaus oder öffentlich. Minijobber als pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte werden eher selten gesucht.

Ein pharmazeutisch-technischer Angestellter ist anders als pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) in der Apotheke nicht für die Beratung rund um Medikamente und deren Herausgabe verantwortlich. Genau genommen darf ein PKA keine Medikamente herausgeben, sondern lediglich frei verkäufliche Apothekenwaren, wie Verbandsmaterial oder Kosmetika an Kunden herausgeben. Dafür ist ein pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter für die Organisation hinter den Kulissen der Apotheke und einen reibungslosen Arbeitsablauf zuständig. Er managt Warenbestellung und Annahmen, ist für die korrekte Verräumung zuständig, ist Ansprechpartner für Kunden und Lieferanten am Telefon und vieles mehr.

Eine Ausbildung als PKA wird vorausgesetzt, um eine Festanstellung in diesem Bereich zu finden. Sie dauert drei Jahre und umfasst sowohl praktische Ausbildungszeiten innerhalb einer Apotheke als auch schulischen Unterricht.

Stellenbezeichnungen für Jobs als PKA in der Jobbörse

  • PKA in der öffentlichen Apotheke
  • PKA in der Krankenhausapotheke
  • PKA im Krankenhaus
  • Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent
  • Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter

Die Aufgaben als PKA

Ein pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter ist ein wahres Organisationstalent und trägt die Verantwortung dafür, dass der Apothekenbetrieb möglichst ohne Komplikationen verläuft.

Das macht ein PKA:

  • Koordination von Bestellungen – von der Bestellaufgabe, über den Lieferprozess bis zur Annahme
  • Korrektes Verbuchen von Bestellungen/Lieferungen
  • Kontrolle des Warenbestands auf Verfügbarkeit und Ablaufdaten
  • Einräumen von Medikamenten an den richtigen Platz (Optimierung des Warenlagers)
  • Unterstützung der Apothekenleitung bei der Buchhaltung: Prüfen und Bearbeiten von Rechnungen, Bearbeitung von Gutschriften, Abrechnung von Rezepten etc.
  • Telefongespräche mit Kunden und Lieferanten führen
  • Preiskalkulation/Preisgestaltung (in Teilen) übernehmen und Mitwirkung bei Werbekampagnen (Marketing)
  • Retouren/Reklamationen: Annahme und Prüfung
  • Beratung im Bereich der frei verkäuflichen Apothekenwaren und Kosmetika (keine Herausgabe von Medikamenten erlaubt!)

Anforderungen an einen PKA

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten (3-jährige Ausbildungsdauer)
  • Organisationstalent sein
  • Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende: In Krankenhausapotheken durchaus samstags und sonntags, in öffentlichen Apotheken samstags und zu Notfalleinsätzen
  • Freundliches Auftreten gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten

Benefits für einen PKA

  • Gesetzlicher Mindesturlaub berechnet anhand einer 6-Tage-Woche (durch Samstagsarbeit) oder mehr (kann je nach Arbeitgeber und Anstellungsform variieren)
  • Zuschläge für Wochenend-, Feiertags und Schichtarbeit
  • Angemessener, meist tariflicher Arbeitslohn

Für das Apothekenwesen gibt es ebenso wie in anderen Branchen, z. B. dem Gesundheitswesen oder dem Einzelhandel, tarifliche Gehaltszahlungen. Krankenhausapotheken zahlen alle nach diesen Tarifverträgen. Bei öffentlichen Apotheken, die von einer Privatperson geführt werden, kann es sein, dass der Tarifvertrag keine Anwendung findet.

Im Vergleich zu pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA) verdient ein PKA ein bisschen weniger. Im ersten bis zweiten Berufsjahr sind das 2.100 Euro brutto, wohingegen ein PTA ca. 2349 Euro brutto in Vollzeit verdient. Ein PTA ist vorrangig für die Beratung der Kunden im Apothekenbetrieb verantwortlich und erklärt die korrekte Einnahme von verschriebenen oder rezeptfreien Medikamenten. Außerdem kann ein PTA unter Aufsicht des Apothekers selbst Cremes, Salben oder Tinkturen herstellen.

Du möchtest mehr über den Arbeitsablauf eines PTA wissen? Hier mehr über den Job als pharmazeutisch-technischer Assistent erfahren.

Welche Stellenangebote als PKA gibt es?

Ein pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter (PKA) arbeitet entweder in einer öffentlichen Apotheke oder in einer Krankenhausapotheke. Dort ist er für die Organisation des Apothekenbetriebs zuständig, tätigt Bestellungen, übernimmt deren Annahme sowie die Verräumung der Waren. Die meisten Jobs als PKA werden in Vollzeit oder in Teilzeit vergeben, Minijobber als PKA gibt es kaum.
Einen neuen Job als PKA finden.

Was muss man als PKA können?

Ein pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter sollte gerne und vor allem gut organisieren können. Er steht als Ansprechpartner für Kunden und Lieferanten zur Verfügung, wenn es Rückfragen oder Probleme gibt. Ein PKA koordiniert Bestellungen, von der Kontrolle des Warenlagers, über die Bestellaufgabe, die Annahme sowie die Warenverräumung (Optimierung des Warenlagers). Ein Verkauf von Medikamenten ist ihm nicht gestattet, lediglich frei verkäufliche Apothekenwaren dürfen von einem PKA ausgehändigt werden (keine Medikamente).
Aufgaben eines PKA: Stellenangebote & Jobs finden.