Bankkaufmann: Stellenangebote & Jobs

JobMESH gehört zu den führenden Portalen für die Jobsuche. Mehr als 1,9 Millionen Stellenanzeigen warten auf dich. Hier findest du die besten Stellenangebote & Jobs als Bankkaufmann /- frau in deiner Nähe.

4027 Jobs gefundenSeite 1 von 337
Verkaufs- und Leasingberater:in
addendum Pro
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Bankkaufmann / Versicherungskaufmann als selbstständiger Finanzberater im Bereich Heilberufe (d/m/w)
Deutsche Bank Karriere
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Mitarbeiter:in - KundenServiceCenter (w/m/d)
Mittelbrandenburgische Sparkasse
Deutschland
TeilzeitUnbefristet
(Senior) Revisor Schwerpunkt bankfachliche Revision (w/m/d)
Hays
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Bankkaufmann / Versicherungskaufmann als selbstständiger Finanzberater (w/m/d)
Finanzberatungsgesellschaft mbH der Deutschen Bank
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Consultant (m/w/d) Kredit - Consultant (m/f/d) Credit
Objectway
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Kundenberater / Bankkaufmann /-frau (m/w/d) FinanzPunkte
Frankfurter Volksbank Rhein/Main eG
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Privatkundenberater:in
Empion
Deutschland
TeilzeitUnbefristet
Bankkaufmann / Versicherungskaufmann als selbstständiger Finanzberater (d/m/w)
Deutsche Bank Karriere
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Vermögensberater (m/w/d) für unsere Standorte Aschaffenburg und Würzburg
Sparda-Bank Nürnberg eG
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Bankkaufmann (m/w/d)
A.S.I. Wirtschaftsberatung AG
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Consultant / Spezialist (m/w/d) für Wertpapier- und Derivatehandel sowie Abwicklung - Consultant/ Specialist (m/f/d) for securities and derivatives trading as well as settlement
Objectway
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Kundenberater / Bankkaufmann /-frau (m/w/d) FinanzPunkte
Frankfurter Volksbank Rhein/Main eG
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Investmentberater:in
Rautenberg Associates
Deutschland
VollzeitUnbefristet
Bankkaufmann / Baufinanzierungsberater B2C (m/w/d)
Interhyp AG
Deutschland
VollzeitUnbefristet

Stellenangebote als Bankkaufmann

Der Beruf von Bankkaufleuten ist ein vielseitiger und abwechslungsreicher Job, der eine grundlegende Anpassungsfähigkeit und ständiges Lernen erfordert. Bankkaufleute müssen einen ständigen Kundenkontakt und -service in den Bereichen Schalter und Back Office gewährleisten. Man ist für die Ausführung und Überwachung von Transaktionen, Überweisungen und anderen Finanzdienstleistungen zuständig und muss die entsprechenden Regeln und Richtlinien einhalten. Bankkaufleute müssen auch ihr Fachwissen auf dem Laufenden halten, um neue Technologien zu nutzen und effizientere Finanzdienste zu entwickeln. Kenntnisse in Rechnungswesen, Wirtschaft und Recht erhöhen den Einsatz im Geschäftsalltag. Bankkaufleute müssen auch einige spezifische Kompetenzen in Führung, Verhandlung und Beratung haben, sowie ein feines Gespür für ihre Kundenbedürfnisse und -wünsche.

Viele Jobs als Bankkaufmann werden im Arbeitszeitmodell in Vollzeit oder Teilzeit ausgeübt.

Diese Fähigkeiten solltest du als Bankkaufmann haben

Als Bankkaufmann muss man über vielfältige Anforderungen verfügen. Du musst fundiertes Wissen über Banken und Finanzdienstleistungen sowie entsprechende analytische Fähigkeiten besitzen. Auch IT-Kenntnisse in Programmen wie MS Office sind unerlässlich. Zudem ist ein hohes Maß an Kundenorientierung und Servicementalität unabdingbar. Zu guter Letzt muss ein Bankkaufmann auch kommunikativ versiert sein und über gute Softskills verfügen. Mit diesen Kompetenzen ist ein Bankkaufmann /-frau gut auf komplexe Risikoanalysen vorbereitet und in der Lage, bankbezogene Entscheidungen zu treffen.

Stellenbezeichnungen für Jobs als Bankkaufmann in der Jobbörse

  • Bankkaufmann /-frau als Kundenberater
  • Private Banker /in
  • Vermögensberater
  • Baufinanzierungsberater
  • Finanzberater/in
  • Versicherungskaufmann /-frau
  • Baufinanzierungsspezialist
  • Vorsorgeberater /-in
  • Kreditberater /-in

Du interessierst dich für einen anderen Beruf im kaufmännischen Bereich? Hier findest du eine große Auswahl an kaufmännischen Jobs oder Jobs im Büro in deiner Nähe.

Was du als Bankkaufmann /-frau machst

Als Bankkaufmann /-frau kann man eine Vielzahl von Verantwortlichkeiten und Aufgaben übernehmen. Du fungierst als Schnittstelle zwischen Kunden und Bank und bearbeitest alle Kundenanfragen und -transaktionen. In erster Linie befasst sich ein Bankkaufmann mit dem Kundenservice und dem Geschäftskundenumgang. Du hilfst den Kunden bei Bankangelegenheiten, der Einrichtung von Konten und der Ausgabe von Krediten. Man unterstützt bei der Vermögensberatung, verwaltet Wertpapiere und Anlagekonten und stellt sicher, dass alle Vorschriften und Gesetze eingehalten werden. Darüber hinaus sind Bankkaufleute für die Buchhaltung, das Neukundengeschäft und die Kreditvergabe verantwortlich. Man sollte auch mit Marketing- und Verkaufskampagnen vertraut sein. Du wirst auch eng mit anderen Abteilungen wie Risikomanagement, Recht und Compliance zusammenarbeiten, um die Sicherheit der Geschäftsabläufe zu gewährleisten.

  • Finanzberatung. Bankkaufleute beraten Kunden über Risiken, Investitionsmöglichkeiten und helfen ihnen, Vermögensstrategien zu entwickeln. 
  • Kreditmanagement. Man prüft Kreditanträge und stellt sicher, dass hinterlegte Sicherheiten vorhanden sind. 
  • Geldverarbeitung. Du bist für die reibungslose Ausführung von finanziellen Transaktionen und bankinternen Abläufen verantwortlich. 
  • Wertpapierhandel. Bankkaufleute kaufen, verkaufen und handeln Wertpapiere im Auftrag der Kunden. 
  • Beteiligungsmanagement. Du verwaltest Kundenbeteiligungen und unterstützt sie bei der Steuerminimierung. 
  • Überwachung. Bankkaufleute stellen sicher, dass Unternehmensstrukturen und -abläufe den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. 
  • Risikobewertung. Du identifizierst und bewertest die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Investitionen. 
  • Zahlungsverwaltung. Man sorgt für die rechtzeitige Abwicklung von Zahlungen und verwaltet Kontodaten. 
  • Berichterstattung. Bankkaufleute erstellen Berichte über Bankleistungen und aktuelle Marktdaten.

Was du als Bankkauffrau bekommst

Der Beruf der Bankkauffrau ist gut bezahlt und bietet zahlreiche Zusatzleistungen. 

  • Ein attraktives Gehalt, welches sich am Tarifvertrag orientiert.
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
  • Bis zu 30 Urlaubstage.
  • Flexible Arbeitszeiten.
  • Die Möglichkeit, an verschiedenen Fortbildungen und internen Weiterbildungsmöglichkeiten teilzunehmen.
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten an einem modernen Arbeitsplatz.
  • Gute Arbeitsatmosphäre und ein freundliches Team.
  • Flache Hierarchien und familiärer Umgang.
  • Weitere Zusatzleistungen, z. B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld, ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz, kostenloses Obst und Getränke, kostenlose Mitarbeiterparkplätze und Kaffeebar.

Es ist wichtig zu beachten, dass die verschiedenen Zusatzleistungen innerhalb der einzelnen Unternehmen variieren können.

Was du als Bankkaufmann können solltest

Als Bankkaufmann/-frau ist es wichtig, dass du mit komplexen Finanzinstrumenten, der Branchenterminologie und den geltenden Rechtsvorschriften vertraut bist. Zudem sollte man die Fähigkeit besitzen, anspruchsvolle Analysen durchzuführen und finanzielle Risiken zu erkennen und zu bewerten.

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Bankwesen und Finanzen.
  • Du solltest wissen, wie man spezielle Softwareprogramme verwendet, z.B. Microsoft Office.
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten.
  • Teamplayer-Mentalität.
  • Gutes Zeitmanagement und strukturierte Arbeitsweise.
  • Hervorragendes analytisches Denkvermögen und eine ausgezeichnete Zahlenaffinität.
  • Fremdsprachenkenntnisse sind bei internationalen Betrieben oft wünschenswert.

Bewirb dich als Bankkaufmann

Arbeitgeber freuen sich auf deine Bewerbung unter Angabe deiner Verfügbarkeit, Gehaltsvorstellungen. Nutze dafür einfach das Online-Formular und reiche dein Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse ein. Ein Ansprechpartner vom Unternehmen wird sich dann bei dir melden.

Jobs als Bankkaufmann

Auf Jobsuche? In der Stellensuche findest du Stellenangebote für Bankkaufleute bei verschiedenen Banken und Finanzdienstleistern.

Der Job als Bankkaufmann bietet vielfältige Aufgabenbereiche und Karrieremöglichkeiten. Personen, die gerne kundenorientiert arbeiten, verantwortungsvoll handeln und analytisch denken, sind für den Job besonders gut geeignet. Es wird eine Affinität mit Finanzprodukten und Finanzdienstleistungen, komplexen Berechnungen sowie Problemlösung in einer sich stets wandelnden Branche erfordert. Der Job als Bankkaufmann/-frau  kann sowohl Vollzeit als auch Teilzeit ausgeübt werden. 

Für Quereinsteiger, die über Fachwissen, Erfahrung im Kundenservice und spezielle Fähigkeiten verfügen, kann der Job den Einstieg in eine erfolgreiche Karriere im Bankensektor ermöglichen.

Was suchen Arbeitgeber?

Der Beruf des Bankkaufmanns ist vielfältig. Arbeitgeber erwarten z.B. ein kaufmännisches Verständnis, ein gutes Zahlenverständnis, ein professionelles Auftreten, finanzielle und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrung in Computersystemen. Ein stetiges Lernen, analytisches Denken und Kundenorientierung sind ebenso sehr gefragt. Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bankkaufmann/frau ist wünschenswert. Auch ein Abschluss als Bankfachwirt, Finanzdienstleistungsvermittler oder Bankbetriebswirt sind oft gefragt. Fremdsprachenkenntnisse und Fachwissen über Produkte der Bank sind hilfreich. Teamfähigkeit, Flexibilität und zielorientiertes Arbeiten sind nötig, um in diesem Beruf erfolgreich zu sein.

Jobs als Bankkaufmann in Vollzeit

Die meisten Stellen als Bankkaufmann /-frau werden in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit zwischen 35 und 40 Stunden ausgeschrieben.

Als Bankkaufmann Vollzeit zu arbeiten hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Zu den positiven Aspekten gehören ein höheres Gehalt, mehr Verantwortung und Steigerungsmöglichkeiten in der Karriere. Dafür muss aber auch ein deutlich höheres Tempo und Arbeitsstress in Kauf genommen werden, sodass weniger Freizeit zur Verfügung steht. Die Arbeitsbelastung ist bedeutsam höher, d.h., die Fähigkeit zur Priorisierung, Ergebnisorientierung und Schnelligkeit sind von Nöten.



Jobs als Bankkaufmann in Teilzeit

Es gibt einige Banken, die in ihren Stellenangeboten nach einem Bankkaufmann in Teilzeit suchen. In einer Teilzeitbeschäftigung arbeitet man in der Regel zwischen 10 und 25 Stunden pro Woche, je nach Arbeitsvereinbarung mit Ihrem Arbeitgeber.

Als Bankkaufmann/-frau in Teilzeit genießt man mehr Freizeit, eine bessere Work-Life-Balance und flexiblere Arbeitszeiten. Das ist ein großer Vorteil dieses Jobs. Allerdings sind die finanziellen Aufwendungen meist geringer als in Vollzeit. Auch Karrierechancen sind häufig weniger vorhanden. Jedoch bietet die Teilzeitrolle die Möglichkeit, eine ausgewogene Balance zwischen Beruf und persönlichem Leben zu finden, was für viele Bankangestellte wichtig ist.

Wenn du nur vorübergehend in Teilzeit arbeiten möchtest und später auf eine Vollzeitstelle wechseln willst, solltest du darauf achten, vertraglich eine Brückenteilzeit zu vereinbaren. Diese Vereinbarung ermöglicht es dir, ohne Schwierigkeiten zu einer Vollzeitstelle zu wechseln.



Jobs als Bankkaufmann für Quereinsteiger

Als Quereinsteiger eine Karriere als Bankkaufmann /-frau zu beginnen ist zwar keine leichte Aufgabe, aber auf jeden Fall möglich. Um sich auf diesen Beruf vorzubereiten müssen vor allem ökonomische und kaufmännische Grundkenntnisse vorhanden sein. Auch Finanzierungskompetenz, Grundwissen über Bankprodukte und ein grundlegendes Verständnis der Bankprozesse sind erforderlich. 

Quereinsteigern wird eine entsprechende Berufsausbildung oder Weiterbildung empfohlen, um sich auf diese Aufgaben vorzubereiten. Herausforderungen, denen man sich im Laufe der Einarbeitung stellen muss, sind z.B. die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen innerhalb der Bank, Verhandlung mit Kunden sowie das Beraten von Klienten. Aus Jobs wie Wirtschaftsinformatik, Investment Banking, Finanzierung, Finanzberatung, Finanzplanung oder Vermögensverwaltung kann eine Karriere als Bankkaufmann /-frau besonders gut gelingen, da hier ein breites Grundwissen gegeben ist und man gleichzeitig auch noch sichere Bankkenntnisse erworben hat. Wer sich auf den Quereinstieg vorbereitet, kann sich also auf eine tolle Karriere als Bankkaufmann/-frau freuen.



Jobs als Bankkaufmann ohne Ausbildung

Ohne Studium oder Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf ist es kaum möglich, als Bankkaufmann /-frau zu arbeiten. Da es ohne die notwendige Ausbildung nur schwer möglich ist, das nötige Fachwissen für diesen Beruf zu erlangen. Wenn du Interesse an einer Bürotätigkeit hast, ohne Ausbildung, kannst du dennoch deine Karriere als Bürohilfe beginnen. Erfahre hier mehr über den Beruf der Bürohilfe. Auch weitere Helferjobs kommen ohne Ausbildung für dich in Frage.



Jobs als Bankkaufmann ohne Sprachkenntnisse

Es ist fast unmöglich, eine Karriere als Bankkaufmann ohne zumindest fortgeschrittene Deutschkenntnisse zu starten. Der Kontakt mit Kunden ist oft ein wesentlicher Teil des Jobs und Deutsch wird daher von den meisten Unternehmen als Kommunikationssprache vorausgesetzt. Selbst bei international tätigen Banken und Finanzinstituten ist ein solides Verständnis der deutschen Grammatik und Fachterminologie eine Grundvoraussetzung. Menschen ohne Deutschkenntnisse werden kaum Chancen haben, als Bankkaufmann tätig zu werden.

Wenn du kein Deutsch sprichst, kann es daher ratsam sein, deine Karriere als Finanzanalyst in einem Unternehmen zu beginnen, das Englisch als Geschäftssprache verwendet. So sammelst du nicht nur einschlägige Berufserfahrung im Finanzsektor, sondern hast auch genügend Zeit, um deine Deutschkenntnisse zu verbessern.



Beliebte Suchanfragen nach Jobs als Bankkaufmann in der Nähe

Welche Stellenangebote als Bankkaufmann gibt es?

Als Bankkaufmann /-frau erledigt man vielfältige Aufgaben. Man übernimmt die Zahlungsabwicklung für Kunden, bearbeitet Finanzanfragen, führt Kontoein- und -auszahlungen und Vertragsverhandlungen durch und erstellt Verträge. Des Weiteren berät man Kunden bei der Verwaltung ihres Vermögens, beim Abschluss von Investments und bei der finanziellen Entscheidungsfindung. Dabei arbeitet man mit Finanzdienstleistungsunternehmen im In- und Ausland zusammen. Aufgrund der Komplexität der Bankengeschäfte und des ständig sich ändernden Anlage- und Finanzprodukte-Marktes sollte man über umfangreiches Wissen verfügen. Arbeitgeber suchen Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit. Die Stellenangebote richten sich auch an Quereinsteiger mit Berufserfahrung im Bankwesen.
Bankkaufmann /-frau: Stellenangebote & Jobs.

Was muss man als Bankkaufmann können?

Als Bankkaufmann/-frau muss man mehrere Kenntnisse haben und verschiedene Tätigkeiten meistern. Zu den Aufgaben gehören Kundenberatung und -betreuung, Finanzplanung, Finanzanalyse und Anlageberatung. Auch mit Verkaufsförderungsmaßnahmen und Kundeninstrumenten muss man sich auskennen. Ferner muss der Bankkaufmann/die Bankkauffrau in der Lage sein, komplexe Finanzprodukte wie Darlehen oder Hypotheken zu bewerten und entsprechende Finanzberechnungen durchzuführen. Er ist auch in der Lage, mit verschiedenen Bankensoftwaresystemen zu arbeiten und entsprechende Kundendatenbanken zu verwalten. Wichtig sind zudem Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen.
Stellenangebote & Jobs für Bankkaufleute.