Software Engineer: Stellenangebote & Jobs

Willkommen auf JobMESH. JobMESH gehört zu den führenden Portalen für die Jobsuche. Mehr als 1,9 Millionen Stellenanzeigen warten auf dich. Hier findest du die besten Stellenangebote & Jobs als Software Engineer in deiner Nähe, z. B. als Software-Architekt oder Requirements Engineer.

Stellenangebote als Software Engineer

Als Software Engineer bist du für die Entwicklung von Softwaresystemen in Unternehmen verantwortlich. Zu deinen Aufgaben gehören die Beratung und Betreuung von Kunden, die Planung und Umsetzung von IT-Lösungen sowie die Mitarbeiterführung. Software Ingenieure legen wichtige Rahmenbedingungen für IT-Projekte fest, z. B. die verwendeten Programmiersprachen und Frameworks. Sie setzen Deadlines und implementieren Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Voraussetzungen für einen Job als Software Engineer sind Durchsetzungsfähigkeit, Arbeitserfahrung im IT-Bereich und die Bereitschaft, eine hohe Verantwortung für Mitarbeiter und für den Erfolg des Unternehmens zu übernehmen.

Jobs für Software Ingenieure werden größtenteils in Vollzeit und Teilzeit ausgeschrieben. Da man abteilungsübergreifend in Prozesse eingebunden ist, bevorzugen Unternehmen Mitarbeiter im Arbeitszeitmodell Vollzeit. Als Software Engineer kann man sich in verschiedenen Branchen bewerben. Beliebt ist eine Anstellung in System- und Softwarehäusern oder in der IT-Beratung. Der Job punktet mit einer attraktiven Bezahlung, flexiblen Arbeitszeiten und spannenden Karrieremöglichkeiten.

Welchen Abschluss braucht man, um Software Engineer zu werden?

Um Software Engineer zu werden, ist in der Regel ein grundständiger Studienabschluss erforderlich, z. B. in den Bereichen Software Engineering, Computer Science oder Informatik. Auch Hochschulabsolventen aus anderen MINT-Fächern (Mathematik, Mechatronik etc.) können sich bewerben, wenn sie Qualifikationen im IT-Bereich mitbringen. Dazu zählen vor allem Programmierkenntnisse und erste Routinen im IT-Projektmanagement. Eine gute Möglichkeit, als IT-Quereinsteiger beruflich Fuß zu fassen, sind Fort- und Weiterbildungen. Manchmal bieten Unternehmen eigene Programme an, um neue Fachkräfte im Software Engineering auszubilden.

Es ist zu beachten, dass man sich in Deutschland nur als “Ingenieur/in” bezeichnen darf, wenn man studiert hat. Grundsätzlich reicht ein Bachelorabschluss aus, bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat man jedoch mit einem Master. Voraussetzung für ein Studium wiederum ist die (Fach-)Hochschulreife. Bewerber ohne diesen Abschluss können sich alternativ mit einem Meister oder Fachwirt qualifizieren.

Stellenbezeichnungen für Jobs als Software Engineer in der Jobbörse

  • Software Engineer (m/w/d)
  • Software Ingenieur (m/w/d)
  • Requirements Engineer (m/w/d)
  • Software-Architekt (m/w/d)
  • Cloud Software Engineer (m/w/d)
  • Softwareentwickler (m/w/d)
  • System Engineer (m/w/d)
  • IT-Consultant
  • Werkstudent – Software Development (m/w/d)

Um einen passenden Job als Software Ingenieur zu finden, solltest du Spezialgebiete in deiner Suche ergänzen. Beispiele hierfür sind:

  • Java Developer (m/w/d)
  • Architect / Engineer Cyber Security Solutions (m/w/d)
  • SAP Engineer (m/w/d)
  • DevOps Engineer (m/w/d)
  • Software Engineer C++ (m/w/d)

Du interessierst dich für einen anderen Beruf im technischen Bereich? Hier findest du eine große Auswahl handwerklichen Jobs, Baujobs und Jobs in der IT.

Was du als Software Engineer machst

Ein Software Engineer ist für die Planung und Implementierung von IT-Lösungen in Unternehmen verantwortlich, indem er Kunden berät, IT-Management-Prozesse steuert und für den reibungslosen Betrieb von Softwaresystemen sorgt. Software Ingenieure arbeiten im Büro, beim Kunden vor Ort oder im Home-Office, je nach Angebot des Arbeitgebers. Das machst du als Software Engineer:

  • Requirements Engineering: Als Software Engineer führst du Bedarfsanalysen mit Kunden, Kollegen und/oder anderen Abteilungen im Unternehmen durch. Du legst Qualitätsziele fest und planst die kommenden Arbeitsschritte für das IT-Projekt.
  • (Agiles) Projektmanagement: Bevor du deine Ideen in die Tat umsetzt, triffst du gewisse Vorkehrungen. Du stellst ein Projektteam zusammen, legst Budgets und Meilensteine fest und nennst Rahmenbedingungen (z. B. den Gebrauch einer bestimmten Programmiersprache).
  • Arbeitsabläufe überwachen: Im Zuge deiner Arbeit als Software Engineer nimmst du eine leitende Funktion ein. Du überprüfst regelmäßig den Stand des Projekts, lässt Testläufe durchführen und gibst deinen Kollegen konstruktives Feedback.
  • Kennzahlen beurteilen: Im Zuge der Erfolgsmessung wertest du aus, wie effektiv bzw. effizient deine Arbeit ist. Besteht Verbesserungsbedarf, legst du realistische Ziele fest und etablierst neue Standards im Team.
  • Innovationen vorantreiben: Zu den Aufgaben eines Software Ingenieurs gehört es auch, innovativ zu denken und technische Neuerungen zu entwerfen (z. B. Web-Applikationen). So wird Fortschritt im Unternehmen gewährleistet und ein attraktives Angebotsportfolio erschaffen.
  • Marketing & Akquise: Natürlich behältst du auch immer den Markt und den Wettbewerb im Blick. Du stellst sicher, dass deine IT-Dienstleistungen wettbewerbsfähig sind und legst so den Grundstein für eine erfolgreiche Vermarktung.

Was du als Software Engineer bekommst

Der Beruf des Software Engineers kann neben einem vergleichsweise hohen Gehalt auch zahlreiche Zusatzleistungen bieten. Beachte jedoch, dass diese Zusatzleitungen von Unternehmen zu Unternehmen variieren können. Das bekommst du als Software Engineer:

  • Ein attraktives Gehalt, teilweise Bezahlung nach Tarifvertrag
  • Bis zu 30 Urlaubstage
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit Firmenwagen und Arbeits-Smartphone sowie betrieblichen Zusatzleistungen (z. B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Gesundheitsförderung, Mitarbeiterrabatte)
  • Einarbeitung durch erfahrene IT-Fachkräfte garantiert
  • Die Möglichkeit, an fachlichen und persönlichen Weiterbildungen und Schulungen teilzunehmen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Interessante, vielseitige und herausfordernde Aufgaben
  • Kurze Entscheidungswege
  • Mitarbeit im motivierten Team und mobiles Arbeiten nach Absprache
  • Ein angesehener Job mit einer hohen Verantwortung, etwa in Bezug auf digitale Prozesse in der Wirtschaft / Machine Learning / Künstliche Intelligenz

Was du als Software Ingenieur können solltest

Als Software Engineer sollte man über fundierte Kenntnisse in den Bereichen IT, Computertechnik und (Projekt-)Management verfügen. Das genaue Anforderungsprofil in der Stellenbeschreibung hängt vom Tätigkeitsfeld des Arbeitgebers ab. Manche Arbeitgeber wünschen sich profunde Kenntnisse in einem Themenbereich (z. B. Cyber Security), andere suchen nach lern- und einsatzbereiten Allroundern. In der Regel musst du im Job als Software Ingenieur folgende Kenntnisse und Fertigkeiten mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik, Softwaretechnik oder eine vergleichbaren Qualifikation
  • Relevante Berufserfahrung in der IT-Branche ist wünschenswert
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Führerschein Klasse B (um Kunden vor Ort zu erreichen)
  • Ggf. Reisebereitschaft
  • Beherrschen mindestens einer Programmiersprache (z. B. Java, Python, JavaScript, Dart)
  • Teamfähigkeit, Kreativität, Belastbarkeit und Innovation
  • Erfahrungen im agilen Projektmanagement
  • Ein professioneller Umgang mit Kunden, Kollegen und Auftraggebern
  • Durchsetzungsstarkes, bestimmtes und kommunikatives Auftreten
  • Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise

Du interessierst dich für einen Job als Software Engineer? Im Ratgeber zum Beruf des Software Ingenieurs erhältst du alle Infos zu Aufgaben, Gehalt und Karrieremöglichkeiten.

Beliebte Arbeitgeber mit IT-Bezug

Deutschlandweit schreiben Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen Stellen für Software Ingenieure aus. Insbesondere in der IT-Branche haben Software Ingenieure gute Gehaltsperspektiven und Aufstiegschancen. Aber auch weitere Arbeitgeber mit IT-Bezug sind denkbar, zum Beispiel:

Bewirb dich in der IT-Branche

Arbeitgeber freuen sich auf deine Bewerbung unter Angabe deiner Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellungen. Nutze dafür einfach das Online-Formular und reiche dein Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse ein. Ein Ansprechpartner vom Unternehmen wird sich im Anschluss bei dir melden. Das eventuell im Anschluss durchgeführte Bewerbungsgespräch erfolgt entweder telefonisch, per Videokonferenzsoftware (z. B. Zoom) oder persönlich.

Jobs als Software Engineer

Der Job als Software Engineer eignet sich vor allem für IT-affine Bewerber, die neue Softwaresysteme entwickeln möchten. Gesucht werden Experten für Programmiersprachen, Frameworks und die IT-Sicherheit. Deine Auswahl an potentiellen Arbeitgebern ist groß: Digitale Prozesse sind auf dem Vormarsch, weswegen du nicht nur bei den klassischen IT-Unternehmen fündig wirst. Ein Vorteil im Rahmen der Jobsuche ist die örtliche und zeitliche Flexibilität, die man als Software Ingenieur bei vielen Unternehmen in Deutschland – aber auch im (europäischen) Ausland – genießt.

Je nach Arbeitgeber und individueller Vereinbarung sind sowohl Vollzeit– als auch Teilzeitbeschäftigungen möglich. Zudem bietet der Job des Software Ingenieurs eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten, um mit den neuesten Technologien und Trends Schritt zu halten.

Jobs als Software Engineer in Vollzeit

Die meisten Software Engineers arbeiten in Vollzeit. Vollzeit-Stellen werden mit einer wöchentlichen Arbeitszeit zwischen 35 und 40 Stunden ausgeschrieben. Flexible Arbeitszeiten sind vielerorts möglich. Das bedeutet, dass du deine Arbeit nach deinem Ermessen erledigen kannst, z. B. auch abends oder an den Wochenenden. Dein Arbeitsbeginn hängt von internen Vorgaben, möglichen Deadlines und Terminen (z. B. Online-Meetings mit Kollegen) ab.

Eine Vollzeittätigkeit als Software Engineer bietet einige Vorteile, wie z. B. ein höheres Gehalt, eine Einbindung in diverse Projekte und beste Karriereaufstiegsmöglichkeiten. Auch wenn Software Ingenieure viel arbeiten, ist ihre Work-Life-Balance in der Regel gut. Trotzdem sind Flexibilität und die Fähigkeit, mit straffen Zeitplänen umzugehen, gefragt. Wer insgesamt weniger Stunden arbeiten möchte, könnte im Arbeitszeitmodell Teilzeit besser aufgehoben sein.



Jobs als Software Engineer in Teilzeit

Es gibt einige Unternehmen, die nach Software Engineers in Teilzeit suchen. Auf einer Teilzeitstelle arbeitest du in der Regel bis zu 32 Stunden pro Woche, je nach Arbeitsvereinbarung mit deinem Unternehmen. Die moderne Arbeitswelt fordert von Beschäftigten, aber auch von Arbeitgebern zunehmend mehr Flexibilität. Dieses Ziel kannst du mit einem Job als Software Engineer in Teilzeit erreichen. Allerdings fällt das Gehalt für eine Teilzeitstelle niedriger aus, und du bist möglicherweise weniger in Projekte eingebunden. Zudem kann es schwieriger sein, den Überblick über alle Entwicklungen im IT-Bereich zu behalten, wenn man weniger Stunden pro Woche arbeitet.

Nur vorübergehend auf der Suche nach einem Teilzeit Job? Dann kannst du vertraglich eine Brückenteilzeit vereinbaren. Diese Vereinbarung garantiert, dass du nach einer festgelegten Zeit als Software Engineer in Vollzeit arbeiten kannst.



Jobs als Software Engineer für Quereinsteiger

Als Quereinsteiger in den Anwendungsbereich des Software Engineerings zu kommen, kann eine Herausforderung darstellen. Dieser Berufsweg erfordert äußerst spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten. Wer keinen IT-bezogenen Studienabschluss mitbringt, kann Schulungen und Weiterbildungen für Quereinsteiger belegen. Aufgrund der hohen Nachfrage nach IT-Personal sind Unternehmen oft gewillt, einen Quereinstieg zu unterstützen. Meist existiert ohnehin kein 1:1 passender Studiengang zu einer bestimmten Stelle. Quereinsteiger in der IT haben mit etwas Fleiß daher die Chance, das fehlende Fachwissen aufzuholen.

Wer nicht studiert hat, muss ein technisches Studium nachholen, um als Ingenieur/in zu arbeiten. Andernfalls darfst du den Titel “Software Engineer” nicht tragen – weder als Quereinsteiger noch als berufserfahrene IT-Fachkraft (z. B. Fachinformatiker, IT-Systemelektroniker).



Home-Office Jobs: Als Software Ingenieur mobil arbeiten

Software Ingenieur ist ein klassischer Home-Office Job. Die meisten Tätigkeiten können von zu Hause aus bzw. mobil übernommen werden. Viele Arbeitgeber in der IT-Branche unterstützen proaktiv das Modell Home-Office, da es einen entscheidenden Beitrag zur Mitarbeiterzufriedenheit leisten kann. Es kommt aber auch vor, dass ein Arbeitgeber kein oder nur wenig mobiles Arbeiten erlaubt. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn man beim Kunden vor Ort oder als IT-Consultant eingesetzt wird.

Vorteile von Home-Office sind der fehlende Arbeitsweg, Flexiblität und mehr Zeit für Familie und Privatleben. Als Software Ingenieur, der mobil arbeitet, solltest jedoch auch ein hohes Maß an Disziplin und Selbstorganisation vorweisen. Mit der richtigen Arbeitseinstellung kannst du im Home-Office dennoch hervorragende Arbeit leisten und deine Karriere vorantreiben.



Geringe Deutschkenntnisse: Jobs in der IT finden

Als Software Ingenieur bzw. als Mitarbeiter in der IT musst du nicht perfekt Deutsch sprechen. Viele ITler sind keine Deutsch-Muttersprachler, sprechen dafür aber fließend Englisch. Für eine erfolgreiche Karriere bei einer deutschen Firma kann es aber erforderlich sein, die eigenen Sprachkenntnisse auszubauen und zu vertiefen. So kannst du auch Führungspositionen in Anspruch nehmen, insbesondere als leitender Software Engineer. Internationale Unternehmen (z. B. Microsoft, Apple) erwarten von ihren Bewerbern sehr gute Englischkenntnisse. Ob darüber hinaus Deutschkenntnisse erforderlich sind, erfährst du in der jeweiligen Stellenbeschreibung.



Welche Stellenangebote als Software Engineer gibt es?

Als Software Engineer bist du für die Planung, Integration und Verwaltung von IT-Systemen und -Lösungen in Unternehmen zuständig. Stellenangebote für diese Position umfassen sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitstellen. Man kann sich in der IT selbst (z. B. bei System- und Softwarehäusern) oder anderen Branchen bewerben. Offene Stellen richten sich an Berufserfahrene mit IT-Kenntnissen, an Quereinsteiger aus verwandten Berufen und an Berufsanfänger mit einschlägigen Qualifikationen. Dazu zählt vor allem ein Studienabschluss in Informatik, Software Engineering oder eine vergleichbare Qualifikation. Je nach Angebot des Arbeitgebers besteht häufig die Möglichkeit, als Software Ingenieur zu 100 % remote im Home-Office zu arbeiten.

Was muss man als Software Engineer können?

Als Software Engineer muss mein seine IT-Kenntnisse über ein Studium nachweisen, z. B. in den Bereichen Software Engineering, Computertechnik oder Informatik. Darüber hinaus braucht man gute Management-Skills und Führungsqualitäten, um Projekte erfolgreich zu koordinieren. Dabei helfen auch persönliche Eigenschaften, z. B. Genauigkeit, Durchsetzungsvermögen und eine zielorientierte Arbeitsweise. Als Software Engineer muss man innovative Lösungen für Probleme finden und neue IT-Dienstleistungen wettbewerbstauglich herstellen und vermarkten können. Die Fähigkeit zur Teamarbeit (auch über Videokonferenzsysteme) rundet das Profil eines Software Engineers ab.