Gebäudereiniger: Stellenangebote & Jobs

JobMESH gehört zu den führenden Portalen für die Jobsuche. Mehr als 1,9 Millionen Stellenanzeigen warten auf dich. Hier findest du die besten sowie aktuellsten Stellenangebote & Jobs als Gebäudereiniger in deiner Nähe (z. B. in der Immobilienwirtschaft oder Industriereinigung).

76 Jobs gefundenSeite 1 von 7
Objektleiter Gebäudereinigung (m/w/d)
Wackler Group
Leipzig, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Ausbildung als Lokrangierführer:in
Deutsche Bahn AG
Leipzig, Deutschland
VollzeitAusbildungUnbefristet
Objektleiter Gebäudereinigung (m/w/d)
Wackler Group
Leipzig, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d)
Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt
Leipzig, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Ausbildung als Tiefbaufacharbeiter:in
Deutsche Bahn AG
Leipzig, Deutschland
VollzeitAusbildungUnbefristet
Objektleiter / Kundenbetreuer (m/w/d) Gebäudereinigung
rational Gebäudereinigung GmbH & Co. KG
Leipzig, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Call Center Agent / Kundenberater (m/w/d)
Concentrix Germany
Leipzig, Deutschland
TeilzeitUnbefristet
Ausbildung als Baugeräteführer:in
Deutsche Bahn AG
Leipzig, Deutschland
VollzeitAusbildungUnbefristet
Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d)
Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt
Leipzig, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Ausbildung als Fahrdienstleiter:in
Deutsche Bahn AG
Leipzig, Deutschland
VollzeitAusbildungUnbefristet
Quereinsteiger Kundenservice (m/w/d)
Concentrix Germany
Leipzig, Deutschland
TeilzeitUnbefristet
Objektleiter / Kundenbetreuer (m/w/d) Gebäudereinigung
rational Gebäudereinigung GmbH & Co. KG
Leipzig, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Ausbildung als Zugverkehrssteuerer (m/w/d)
Deutsche Bahn AG
Leipzig, Deutschland
VollzeitAusbildungUnbefristet
Hausmeister / Handwerker (w/m/d) im Facility Management in Leipzig
Apleona (Gegenbauer)
Leipzig, Deutschland
VollzeitUnbefristet
Ausbildung als Gleisbauer:in
Deutsche Bahn AG
Leipzig, Deutschland
VollzeitAusbildungUnbefristet

Stellenangebote als Gebäudereiniger

Als Gebäudereiniger reinigst du Fußböden, Fenster, Vorhänge, elektronische Geräte und andere Oberflächen. Diese Fachkräfte sind auf Außenanlagen, in Verkehrsmitteln oder auf Baustellen tätig. Häufig ist ihr Zeitplan durchgetaktet, was bedeutet, dass die Arbeiten zu jeder Zeit äußerst effizient als auch effektiv durchgeführt werden müssen. Zuverlässigkeit und Gründlichkeit sind Pflicht. Voraussetzung für die Tätigkeit ist manchmal die abgeschlossene Berufsausbildung zum Gebäudereiniger oder eine vergleichbare Qualifikation. In der Regel stellt es kein Problem dar, auch ohne Ausbildung eine Anstellung zu finden. In diesem Fall musst du jedoch Abstriche in Sachen Gehalt und Karriereaussichten machen.

Gebäudereiniger und ungelernte Reinigungskräfte werden sowohl in VollzeitTeilzeit oder auf Minijob-Basis eingestellt. Sie sind vorwiegend im gewerblichen Umfeld tätig. Gute Chancen haben Bewerber, die bereits Routine in ihrem Job entwickelt haben. Aber auch Berufseinsteigern stehen aufgrund des Fachkräftemangels im Handwerk viele Stellen offen.

Du interessierst dich für einen anderen Beruf im Handwerk? Bei JobMESH findest du eine große Auswahl an handwerklichen Jobs in deiner Nähe.

Stellenbezeichnungen für Jobs als Gebäudereiniger in der Jobbörse

Die Stellenbezeichnungen für den Job als Gebäudereiniger sind vielfältig. Meist bezieht sich die Berufsbezeichnung auf den betrieblichen Einsatzort. Handelt es bei dem Job sich um eine Tätigkeit als Reinigungskraft im privaten Umfeld, spricht man in der Regel von einer Putzhilfe. Möglich sind darüber hinaus diese Stellenbezeichnungen:

  • Gebäudereiniger (m/w/d)
  • Reinigungskraft (m/w/d)
  • Gebäudereinigermeister (m/w/d)
  • Objektreiniger (m/w/d)
  • Flugzeugreiniger (m/w/d)
  • Maschinen- und Anlagenreiniger (m/w/d)
  • Schienenfahrzeugreiniger (m/w/d)
  • Schiffsreiniger (m/w/d)
  • Glas- und Fensterreiniger (m/w/d)
  • Tatortreiniger (m/w/d)
  • Hausmeister (m/w/d)
  • Helfer – Reinigung (m/w/d)

Gebäudereinigung: Führende Arbeitgeber in Deutschland

Viele Gebäudereiniger arbeiten für große Reinigungsfirmen, die an mehreren Standorten vertreten sind. Diese Firmen folgen einem bewährten wirtschaftlichen Konzept und können auf eine Vielzahl von Fachkräften und Auftraggebern zurückgreifen. Neben der Gebäudereinigung werden in der Regel auch weitere Dienstleistungen angeboten, z. B. in der Instandhaltung, Grünanlagenpflege oder im Sicherheitsdienst. Einige der führenden Arbeitgeber für Gebäudereiniger in Deutschland sind:

Darüber hinaus kannst du als Gebäudereiniger für kleinere Baufirmen, Glasreinigungsfirmen oder Hausmeisterdienste tätig sein. Beliebt ist auch eine Anstellung für Wohnungsgesellschaften oder -genossenschaften, wo man Aufgaben im Facility Management übernimmt. Deine Einsatzmöglichkeiten sind schier unbegrenzt. Willst du dich auf einen Fachbereich spezialisieren (z. B. auf die Schädlingsbekämpfung), benötigst du in der Regel zusätzliche Qualifikationen.

Was du als Gebäudereiniger machst

Ein Gebäudereiniger hat vielseitige Aufgaben. Die meisten Tätigkeiten drehen sich um die Reinigung von Oberflächen oder Außenanlagen (z. B. die Fensterfassaden von Hochhäusern). Doch der Beruf des Gebäudereinigers beinhaltet auch planerische und technische Elemente, etwa die Maschinennutzung. Das machst du als Gebäudereiniger:

  • Einsatzplanung: Bevor du und dein Team ausrücken, nimmst du als Gebäudereiniger deine Arbeitsaufträge entgegen. Du planst, welche Werkzeuge du benötigst und legst Reinigungsmittel zurecht. So sparst du wertvolle Zeit vor Ort und kannst deine Aufgaben schnell erledigen.
  • Sicherheitsvorkehrungen treffen: Am Einsatzort angelangt, baust du Leitern, Gerüste und Arbeitsbühnen auf. Bei Bedarf stellst du Warnschilder für Passanten bereit, etwa bei nassen Fußböden. Auch legst du deine Sicherheitsausrüstung an.
  • Oberflächen säubern: Du beginnst damit, Oberflächen (z. B. Mobiliar, elektronische Geräte, Heizkörper) abzustauben und abzuwischen. Für bestimmte Bereiche wie Sanitäranlagen benutzt du spezielle Desinfektions- und Pflegemittel.
  • Böden reinigen: Als Gebäudereiniger behandelst du Holz- und Steinfußböden und saugst Teppiche. Großflächige Böden (z. B. in Hallen) reinigst du mit ggf. mit schwerem Gerät, etwa mit Scheuersaugmaschinen.
  • Fenster und Außenfassaden reinigen: In manchen Jobs als Gebäudereiniger gehört es ebenfalls zu deinen Aufgaben, Fenster und Außenfassaden zu säubern. Hier ist besondere Vorsicht geboten, da du häufig in großen Höhe im Einsatz bist.
  • Qualitätsmanagement: Im Anschluss an den Reinigungsprozess stellst du sicher, dass dein Equipment fachgerecht verstaut wurde. Manchmal musst du deine Geräte selbst reinigen, sie warten oder eine Reparatur veranlassen.

Was macht man eigentlich als Gebäudereiniger? Hier erfährst du mehr über die Aufgaben und das Gehalt eines Gebäudereinigers.

Was du als Gebäudereiniger bekommst

  • Ein leistungsgerechtes Gehalt, häufig Bezahlung nach Tarifvertrag
  • Zuschläge für Überstunden, Wechselschichten und Nachtschichten
  • Bis zu 30 Urlaubstage
  • Einen sicheren und zukunftsfähigen Arbeitsplatz mit betrieblichen Zusatzleistungen (z. B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Firmenfahrzeug, betriebliche Altersvorsorge, Mitarbeiterparkplätze)
  • Einarbeitung durch erfahrene Reinigungskräfte garantiert
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten (z. B. zum Gebäudereinigermeister)
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Ein Job mit Verantwortung, etwa in Bezug auf die Hygiene und Sauberkeit in sensiblen Einrichtungen (z. B. Krankenhäusern)

Zusatzleistungen für Reinigungskräfte können von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Außerdem kann es firmenspezifische Einschränkungen und Bedingungen geben, die du im Einstellungsprozess bedenken musst, etwa in Bezug auf flexible Arbeitszeiten.

Was ein Gebäudereiniger können sollte

Die konkreten Anforderungen an Gebäudereiniger hängen vom Unternehmen ab, bei dem du dich bewirbst. Manche Arbeitgeber verlangen von dir eine abgeschlossene Berufsausbildung, andere stellen auch Quereinsteiger ein. Mögliche Einstellungskriterien für Gebäudereiniger lauten:

  • Abgeschlossene Ausbildung oder Umschulung zum Gebäudereiniger mitbringen, alternativ in einem verwandten Tätigkeitsfeld (z. B. zum Schädlingsbekämpfer, Desinfektor) oder teilweise auch in einem hauswirtschaftlichen Beruf
  • Mehrjährige praktische Erfahrung ist von Vorteil
  • Gute Deutschkenntnisse (mindestens B1-Niveau)
  • Einen Sinn für Sauberkeit
  • Interesse an den Abläufen im Job als Gebäudereiniger zeigen und diese mitgestalten
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitsdiensten, Bereitschaftsdiensten und Rufbereitschaft
  • Führerschein Klasse B
  • Sorgfalt, Genauigkeit und eine gewissenhafte Arbeitsweise
  • Teamgeist und Organisationsvermögen
  • Idealerweise abgeschlossene Weiterbildung im Bereich Facility Management mitbringen, auch Schulungen (z. B. zu Arbeitssicherheit oder Hygiene) sind von Vorteil

Bewirb dich als Gebäudereiniger

Arbeitgeber freuen sich auf deine Bewerbung unter Angabe deiner Verfügbarkeit, Arbeitserfahrung und Gehaltsvorstellungen. Nutze dafür einfach das Online-Formular oder reiche dein Anschreiben, deinen Lebenslauf, deine Referenzen und deine Zeugnisse per E-Mail ein. Ein Postversand ist in der Regel ebenfalls möglich, aber wird heutzutage nicht mehr erwartet. Für Rückfragen kannst du den Ansprechpartner vom Unternehmen direkt kontaktieren.

Jobs in der Gebäudereinigung finden

Wer sich um einen Job in der Gebäudereinigung bewirbt, sollte nicht nur einen Sinn für Sauberkeit haben, sondern auch gerne Arbeitsabläufe organisieren und anpacken. Flexibilität ist in vielen Jobs zwingend erforderlich. Daher solltest du dich frühzeitig darüber informieren, welche Arbeitszeitmodelle der potentielle Arbeitgeber anbietet. Idealerweise kannst du in Vollzeit oder Teilzeit tätig sein, doch auch eine Anstellung auf Minijob-Basis ist denkbar. Gebäudereiniger arbeiten direkt vor Ort beim Kunden oder im Unternehmen. Daher ist es nicht möglich, den Job remote im Home-Office auszuüben.

Du bist Quereinsteiger und möchtest in der Gebäudereinigung arbeiten? Auch dann bieten sich dir spannende Einstiegschancen. Weitere Möglichkeiten gibt es für dich als Bewerber, wenn du bislang keine Ausbildung mitbringst oder nicht gut Deutsch sprichst.

Jobs als Gebäudereiniger in Vollzeit

Der Job als Gebäudereiniger wird von Arbeitgebern gerne in Vollzeit besetzt. So steht man dem Unternehmen in einem hohen Umfang zur Verfügung. Die Arbeitszeit bei einem Vollzeitjob in der Gebäudereinigung liegt ca. zwischen 37 und 40 Wochenstunden. Du verdienst mehr als bei einem Teilzeitjob oder Minijob und hast bessere Aufstiegschancen – besonders dann, wenn du eine Ausbildung zum Gebäudereiniger mitbringst.

Es ist zu beachten, dass der Job als Gebäudereiniger in Vollzeit mitunter körperlich anstrengend sein kann. Neben der Erledigung der verschiedenen Reinigungsarbeiten musst du häufig früh morgens, spät abends oder am Wochenende arbeiten. Die Arbeitszeiten variieren je nachdem, für welchen Arbeitgeber du angestellt bist. Für Feiertags- oder Nachtarbeit gibt es entsprechende Zuschläge.



Jobs als Gebäudereiniger in Teilzeit

Viele Jobangebote in der Gebäudereinigung werden in Teilzeit vergeben. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen ca. 20 bis maximal 35 Wochenstunden. Gebäudereiniger in Teilzeit übernehmen in der Regel die gleichen Aufgaben wie ihre Kollegen in Vollzeit. Einige Einrichtungen müssen regelmäßig am Tag gereinigt und ggf. desinfiziert werden (z. B. Kliniken, Schwimmbäder oder Lebensmittelbetriebe). Dort sind Teilzeitkräfte sehr gefragt, da sie flexibel eingesetzt werden können. Das Arbeitszeitmodell Teilzeit bietet vielen Menschen die Möglichkeit, eine gute Work-Life Balance einzuhalten.

Du möchtest nur vorübergehend in Teilzeit arbeiten und später auf Vollzeit wechseln? Dann solltest du mit deinem Vorgesetzten über die Möglichkeit einer Brückenteilzeit sprechen.



Minijobs in der Gebäudereinigung

Neben Jobs in Vollzeit oder in Teilzeit sind auch Aushilfsjobs in der Gebäudereinigung zu finden. Meist richten sich diese Stellen an Reinigungskräfte ohne Ausbildung oder an Putzhilfen in Privathaushalten. Ein Minijob als Gebäudereiniger eignet sich beispielsweise für Schüler, Studenten oder Arbeitnehmer, die hauptberuflich einem anderen Job nachgehen. Oftmals übernimmst du als Minijobber leichtere Aufgaben, z. B. das Staubputzen oder Wischen. Die Bedienung von Reinigungsmaschinen und Tätigkeiten mit einer hohen Verantwortung (z. B. die Fensterreinigung in großen Höhen) fallen eher in den Aufgabenbereich von Mitarbeitern in Vollzeit oder Teilzeit.



Als Quereinsteiger in der Gebäudereinigung arbeiten

Wer motiviert, zuverlässig und strukturiert ist, der hat gute Chancen auf einen Quereinstieg in der Gebäudereinigung. Quereinsteiger werden von erfahrenen Kollegen angeleitet und steigen schnell in den Job ein. Wer beruflich aufsteigen will, kann über weitere Qualifizierungen nachdenken, z. B. zum Fachwirt im Facility Management oder Gebäudereinigermeister. Dafür ist jedoch eine Ausbildung zum Gebäudereiniger erforderlich. Du bist Quereinsteiger und willst beruflich in der Gebäudereinigung durchstarten? Dann kannst du über eine Umschulungsmaßnahme nachdenken, die ggf. vom Jobcenter oder von der Agentur für Arbeit gefördert wird.



Gebäudereiniger Jobs ohne Ausbildung

Aufgrund des Fachkräftemangels im Handwerk sind viele Arbeitgeber bereit, Mitarbeiter auch ohne Ausbildung einzustellen. Willst du in der spezifischen Reinigung oder Industriereinigung arbeiten, ist diese Ausbildung jedoch oft Pflicht. Überlege dir daher gut, welche Ziele du verfolgst und wo du beruflich stehen möchtest. Es ist möglich, seine Ausbildung nachzuholen oder eine Umschulung zu beginnen. Kommt dies für dich nicht infrage, kannst du als Gebäudereiniger auch ohne Ausbildung schnell Geld verdienen.



Jobs als Gebäudereiniger ohne Sprachkenntnisse

Gute Chance für einen Job als Gebäudereiniger hast du auch ohne oder mit geringen Sprachkenntnissen: Für leichte Tätigkeiten musst du in der Regel kein gutes Deutsch sprechen, solltest aber motiviert und lernbereit sein. Für die Ausbildung zum Gebäudereiniger hingegen werden gute Deutschkenntnisse vorausgesetzt. Das gilt auch für die Industriereinigung, da du dort branchenübergreifend komplexe Arbeitsanweisungen verstehen musst. Es lohnt sich also, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und so beruflich aufzusteigen. Gezielte Sprachkurse können dir helfen, dein Deutsch zu verbessern.



Welche Stellenangebote in der Gebäudereinigung gibt es?

Stellenangebote in der Gebäudereinigung werden von verschiedenen Arbeitgebern vergeben: Reinigungsfirmen, Wohnungsgesellschaften, Baufirmen, Diestleistern im Bereich Facility Management oder Verkehrsbetrieben, die Gebäudereiniger für ihre Verkehrsmittel (Züge, Busse, Flugzeuge etc.) suchen. Auch in Kliniken, Betreuungseinrichtungen oder in der Schädlingsbekämpfung werden Bewerber eingesetzt. Stellenangebote sind in Vollzeit, Teilzeit und auf Minijob-Basis verfügbar. Interessante Möglichkeiten ergeben sich darüber hinaus für Quereinsteiger und Bewerber ohne Ausbildung. Auch als Nicht-Muttersprachler kannst du dich um einen Job in der Gebäudereinigung bewerben.

Was muss man als Gebäudereiniger können?

Als Gebäudereiniger muss man vor allem eines: Gewissenhaft, gründlich und sauber arbeiten. Ob eine abgeschlossene Ausbildung zum Gebäudereiniger erforderlich ist, darüber informiert die jeweilige Stellenbeschreibung. Immer mehr Unternehmen stellen Quereinsteiger ein, die körperlich fit und belastbar sind. Man sollte verschiedene Reinigungsprozesse kennen und Maschinen, Reinigungsmittel und Utensilien fachgerecht benutzen können. Außerdem muss man als Gebäudereiniger sehr flexibel sein, da die Arbeitszeiten unregelmäßig ausfallen können. Wer in Fachbereichen wie der Krankenhaushygiene oder Schädlingsbekämpfung arbeiten möchte, benötigt in der Regel eine Ausbildung und/oder eine einschlägige Qualifizierung im jeweiligen Bereich.